Fotoworkshop Filter in der Landschaftsfotografie

Im Fotoworkshop „Filter“ geht es ausschließlich um den professionellen Einsatz von Filtern in der Landschaftsfotografie.

Wenn ihr euch intensiver mit der Thematik Filter auseinandersetzen möchtet, seid ihr in diesem Workshop genau richtig. Im Theorieteil sprechen wir über die wirklich sinnvollen Filter für die Landschaftsfotografie. Wir analysieren Beispielbilder, besprechen welche Filter dabei verwendet wurden und wie ihr diese Erkenntnisse in die Praxis umsetzen könnt. Dabei liegt der Fokus auf der Arbeit mit Verlaufsfiltern, um das On-Location vorherrschende Licht mittels Grauverlaufsfiltern kontrollieren zu können. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Thema Langzeitbelichtung. Wir vermitteln euch, welche Effekte mit ND Filtern erzielt werden können und wie ihr die korrekte Belichtungszeit berechnet.

Ablauf

Der Fotoworkshop Filter startet indoor mit einem ca. zweistündigem Theorieteil. Wir sprechen über den sinnvollen Einsatz von Grauverlaufsfiltern und Graufiltern (ND Filter) in der Landschaftsfotografie, in welchen Situationen diese eingesetzt und kombiniert werden und welche Resultate ihr damit erzielen könnt. Im Rahmen des Fotoworkshops werde ich euch Filter der führenden Hersteller vorstellen. Ihr habt die seltene Gelegenheit, neben den Premium Filtern von Kase, auch Filter von z. B.  Haida, Nisi und Lee ausgiebig in der Praxis zu testen und mehr über die Stärken und Schwächen der einzelnen Systeme erfahren. Im Anschluss geht es im Praxisteil des Workshops am Ufer des Ammersees weiter. Hier werden wir die im Theorieteil besprochen Punkte in die Tat umsetzen und bis ca. eine Stunde nach Sonnenuntergang fotografieren. Je nach Lust und Laune werden wir den Workshop in einem Nahe gelegenen Lokal ausklingen lassen.

Schwerpunkte des Workshops

  • Professioneller Einsatz von Grauverlaufsfiltern
  • Langzeitbelichtung mit Graufiltern
  • Korrekte Berechnung der Belichtungszeit
  • Arbeiten mit dem Histogramm

Workshop Facts

Max. Anzahl Teilnehmer: 6

Coach: Robert Freytag

Zielgruppe: ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene. Grundkenntnisse der Kamera sollten vorhanden sein. Wir werden ausschließlich im manuellen Modus der Kamera arbeiten.

Kursbeginn: 27.10.19 12.30 Uhr

Kursende: 27.10.19 ca. 18.15 Uhr (danach geht es noch je nach Lust und Laune in ein Nahe gelegenes Lokal zum gemütlichen Ausklang des Workshops)

Treffpunkt: Herrsching am Ammersee

Preis: 129,00 €

Im Preis beinhaltet: Workshop Gebühr, Nutzung von Testfiltern für die Dauer des Workshops

Nicht im Preis beinhaltet:  Anreise, Parkgebühren, Verpflegung, Versicherungen, Übernachtung

Der Workshop findet ab 3 Teilnehmern statt

Empfohlene Ausrüstung

  • Spiegelreflexkamera / Systemkamera
  • Stativ (unbedingt mitbringen)
  • Weitwinkelobjektiv (z. B. 16-35 KB, oder 10-24 Crop)
  • wetterfeste Kleidung und Schuhe
  • Ersatzakku
  • Fernauslöser
  • Graufilter/Grauverlaufsfilter (eine begrenzte Zahl an Testfiltern steht zur Verfügung)
  • Taschenlampe

Zur Buchung des Workshops bitte das Anmeldeformular ausfüllen

Vorname / Name

Strasse

PLZ Ort

Telefon

Ihre E-Mail-Adresse

Anzahl Teilnehmer

Bestätigung: Ja, ich habe die AGB gelesen und akzeptiert und melde mich verbindlich zum Workshop am 27.10.19 an

Details zur Verarbeitung Ihrer hier angegebenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Nach Anmeldung erfolgt eine zeitnahe Buchungsbestätigung per mail (Bitte Spam Folder überprüfen).

Aktuelle Infos zu neuen Workshops und Bildern findet ihr auch auf unserer Facebook Seite

Bitte beachten:

  • Der Workshop findet bei jedem Wetter statt. Sollte unsere Arbeit im Freien durch starken Regen beeinträchigt sein, werden wir unser Programm anpassen und Indoor über Themen wie Bildgestaltung, Filter oder Bildbearbeitung sprechen.
  • Wir werden uns ganztägig in der Natur bewegen aber keine grösseren Entfernungen zu Fuss bewältigen müssen. Ein normale Fitness ist für diesen Workshop ausreichend.

Anwendungsbeispiel für den Einsatz von Graufilter + Grauverlaufsfilter

Gallerie Ammersee